Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 01/06/2019 - 02/06/2019
15:00 - 1:00

Veranstaltungsort
Hühnermanhattan

Kategorien


CASA NOVA

Jeder Mensch hat seine eigene Vorstellung von einem „Zuhause“. Man kann es als Geborgenheit in der gewohnten Heimat erleben, wo man aufgewachsen ist, oder in vertrauten Menschen, neuen Orten und Gefühlen finden.
Gerade in Zeiten wachsender Flexibilität und Komplexität einer globalisierten Welt – einer Welt voller Möglichkeiten, Gegensätzen und Konflikten – wird die Frage nach einem Zuhause aktueller denn je.
Wann entwickelt sich dieses intime Gefühl des Schutzes, des verschmitzten Schmunzelns, wenn man ankommt?

Dieser und weiteren Fragen wollen wir, vier Bildhauerei-Studierende der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, anhand eines Symposiums nachgehen.

Innerhalb nur einer Woche wollen wir ein phantastisches Refugium kreieren. 5 Tage schaffen, gestalten, bauen, pausieren, spielen, essen, diskutieren, streiten, vertragen – kurzum: leben wir gemeinsam in einer leeren Bootshalle, um etwas zu entwickeln, das erzählt, indem es für sich steht und vielleicht auch bei dem einen oder anderen ein Schmunzeln ins Gesicht bringt.

Wir laden Euch in unseren heimischen Kosmos zum Austausch, Überraschen, Reflektieren, Inspirieren, sich Wohlfühlen ein, ja sogar zum Tanzen und Feiern. Die Eltern sind ausgeflogen und Ihr müsst auch nicht den Abwasch machen, versprochen!

Home Sweet home!

Frieder, Julia, Svenja, Vali